Fashionmom Victoria - Gründerin von Vimini Fashion, ihrem Modelabel für hochwertige Mini Me - Partnerlooks

Hallo ihr lieben Fashionmom´s,

Ich bin Victoria, 28 Jahre alt, alleinerziehende Mama und habe im Juli 2020 mein Label vimini fashion - my family | our look gegründet. Vimini fashion ist ein Modelabel, welches auf Qualität und Langlebigkeit setzt und sich damit gezielt dem Boom der „Billig-Textilien“ entgegensetzt. Wir bieten ausschließlich fair produzierte und teilweise sogar handgefertigte und regionale Kleidungsstücke sowie Accessoires an. Dabei reise ich regelmäßig zu unseren Produzenten des Vertrauens, suche die Stoffe und Garne selbst aus und überzeuge mich von den Arbeitsbedingungen vor Ort. Uns ist es besonders wichtig, dass sich jeder in unseren Outfits wohlfühlt, egal ob Groß oder Klein. 

vimini schafft damit äußerliche Verbundenheit und sorgt für Wohlbefinden sowie individuelle Funktionalität, mit qualitativ hochwertigen Mini Me - Partnerlook Outfits. 


mehr lesen

Cheers to all the great Fashionmom´s - auf uns! Die Fashionmom Summerdrinks 2021

Endlich hat uns der der Sommer 2021 erreicht und mit der Sommerstimmung, steigt auch die Lust auf einen coolen Drink.  Nach gelockerten Corona Maßnahmen, dürfen wir nun ja auch wieder mehr Gäste zu Hause empfangen und Fashionmom.de präsentiert euch hier 3 super leckere Summerdrinks für jede Gelegenheit. Alle 3 Cocktails sind super schnell zubereitet und auch optisch ein absolutes Highlight - Fashionmom.de sagt CHEERS und wünscht viel Freude mit den Signature Drinks einer jeden Fashionmom,  für den Sommer 2021. 

 


Watermelon Mom

 

Wenn eines im Sommer nie fehlen darf, dann sind es Wassermelonen. 

Besonders in Cocktailform sind sie unheimlich erfrischend und vor allem nicht zu süß. 

 

Zutaten für 2 Gläser: 

 

  • 8cl Wodka
  • 1cl Melonensirup
  • 4cl Grenadine
  • 20cl Orangensaft
  • 1 Paar Spritzer frischen Limettensaft u. nach Belieben frisches Melonenpüree

Zubereitung:

 

Alle Zutaten mit Crushed Ice in einen Cocktailshaker geben und gut durchshaken. 

Zwei Gläser mit Eiswürfeln befüllen und nach Geschmack mit frischer Melone oder Limettenscheiben und ein paar Minzblättern dekorieren. 


mehr lesen

Fashionmom Sandra revolutioniert mit ihren Produkten den Markt der Babynahrung.

Die Little Leaf Breie sind online unter www.littleleaf.de erhältlich und bereits in vielen deutschen Städten im Handel vertreten. 

Fashionmom und Vollblut-Unternehmerin Sandra, ist die Gründerin von Little Leaf- frischer, gekühlter Babynahrung.  Wie so oft, wenn Frauen gründen, ergab sich ihre Idee aus dem Mama-Alltag. Sandra ist zweifache Mama und bereits seit mehr als 15 Jahren Unternehmerin.  Im Interview spricht sie über Ups and Downs, ihr persönliches Must-have im Kleiderschrank und wie sie mit Little Leaf eine völlig neue Produktkategorie im Babybrei-Segment etabliert. 

 


mehr lesen

Der Business Plan - Gründen nach der Elternzeit

¡Hola liebe Fashionmom´s, 

bevor ich mit den Einzelheiten zum Thema Business Plan starte, möchte ich sagen, dass ich generell der Meinung bin, dass es nur sehr wenige Gründe gibt, einen langen und steifen Business Plan zu schreiben. Viele erfolgreiche Gründer berichten, dass sie nie einen Business Plan hatten als sie ihr Business gelauncht haben. Nach der Elternzeit hatte ich zwar schon die Idee für die BrunchBag, allerdings war sie noch nicht reif genug, um 25 Seiten darüber zu schreiben. Deshalb entschied ich mich vorerst als Event Managerin/ Event Agentur selbstständig zu machen und daraus die Idee für die BrunchBag weiterzuentwickeln. Da ich BrunchBag durch meine Freelance Arbeit finanziert habe, habe ich dafür auch keinen Business Plan geschrieben. Natürlich ist es wichtig, seine Ideen aufzuschreiben, aber selbst der Business Plan Wettbewerb erlaubt es den Teilnehmern die simple Version, das Business Model Canvas einzureichen. (Link zu den Vorlagen für BP oder BMC)

Da es aber hier um das Thema Finanzierung geht, sei es über eine Bank, einen Wettbewerb oder durch den Gründerzuschuss, ist der Business Plan ein MUSS. 


Der Business Plan

 

Meinen ersten Business Plan habe ich damals auf der Uni geschrieben und im Aufbau hat sich seitdem nicht wirklich etwas verändert. Neben der Unterstützung von meinem Coach über den AVGS Gutschein, habe ich online unendlich viele Vorlagen, Tipps und Tricks für den Business Plan gefunden. Letztendlich fand ich die Ressourcen von SmartBusinessPlan.de am besten. Dort gibt es fertige Muster-Businesspläne, für verschiedene Branchen. Egal ob Café, Onlineshop oder Berater, hier findet jeder genau die Anforderungen an den Business Plan, die für die jeweilige Branche und Institutionen wie die Bank oder die Agentur für Arbeit notwendig sind. Sicherlich gibt es auch kostenfreie Möglichkeiten, aber für mich persönlich haben sich die Kosten in Höhe von 49€ für die Mitgliedschaft mehr als gelohnt. (Achtung, da es eine Mitgliedschaft ist, unbedingt daran denken, sie wieder zu kündigen.)

 

Als Beispiel habe ich nachfolgend die Inhaltstabelle von meinem Business Plan hereinkopiert. Falls du den gesamten Business Plan lesen möchtest, schreibe mir gerne via Instagram und ich lasse ihn dir zukommen.  

 


mehr lesen